•  
  •  





Inhalt dieser Seite:

- Der Weg zum Führerausweis - Schritte, die Du machen musst.


Einen Beschrieb für den Weg zum Führerausweis liefert dir folgender Link:

http://www.fahrlehrer.ch/de/index.php?lang=de&section_id=1&pageId=109


Hier sind meine detaillierten Angaben:

1. Gesuchsformular: Du musst ein Gesuch um Erteilung eines Lehrfahrausweises stellen. Das entsprechende Formular erhälst du               z.B. bei mir, bei jedem Polizeiposten oder beim Strassenverkehrsamt/ Motorfahrzeugkontrolle in Visp oder Sitten.


Halte Dich an diese Vorgaben - und zwar um jeden Preis: sonst scheitert das Vorhaben - und du fährst schön im Kreis...


2. Passfotos (farbig): Neben dem Formular musst Du nur noch ein farbiges Passfoto aufkleben.

3. Nothelferkurs: Du musst den Nachweis erbringen, dass du den Nothelferkurs besucht hast. Auf folgender Seite sind sämtliche Nothelferkurse Deiner Region aufgelistet:                                                  http://www.samariter-osv.ch/index.php?content=200001

4. Hausarzt/Optiker: Mit dem Gesuchsformular gehst du zu deinem Hausarzt oder zu einem Optiker, der einen Sehtest-bei Bedarf einen Hörtest-durchführt. Dieser Test ist wieder 24 Monate gültig.

5. Wohnsitzbestätigung: Die Einwohnergemeinde stellt dir eine Wohnsitzbestätigung aus. Wenn du das Formular und die Nachweise erbracht hast, so schickt die Gemeinde das Gesuch ans Strassenverkehrsamt.

6. Anmeldekarte für Theorieprüfung: Per Post erhälst du eine Anmeldekarte für die Theorieprüfung. Von nun an hast du Zeit, dein Wissen rund um die Theorie zu verbessern: Mehr Info's unter "Preis & Leistung".

7. Anmeldung Theorieprüfung: Falls du dich nun sicher fühlst, kannst du dich - oder ich dich - unter folgendem Link für die Theorieprüfung anmelden: www.vs.ch/navig/navig.asp?MenuID=380&language=de.  

8. Lernfahrausweis: Diesen wichtigen Ausweis kannst du bereits 3 Monate vor dem 18. Geburtstag bestellen. Nach bestandener Theorieprüfung, die du übrigens schon 1 Monat vor dem 18. Lebenjahr absolvieren kannst, erhälst du bei deinem 18. Geburtstag diesen Lernfahrausweis. Von nun an kannst Du begleitete Lernfahrten unternehmen .


Denke daran: immer in Begleitung einer Person fahren, die mindestens 23 Jahre alt ist und mindestens seit 3 Jahren den Fahrausweis besitzt.


9. VKU: Damit du zur praktischen Fahrprüfung (Kat. B) zugelassen wirst, musst du den obligatorischen Verkehrskundeunterricht (VKU) besuchen. Mehr Infos siehe unter "Preis & Leistung". 

10. Praktische Fahrprüfung: Falls du den VKU besucht und praktische Fahrstunden mit deinem Fahrlehrer genommen hast, kannst du dich von deinem Fahrlehrer zur praktischen Prüfung anmelden lassen. Diese wird innert 2 - 3 Wochen nach der Anmeldung stattfinden. Auf Wunsch kann die Prüfung bis 7 Arbeitstage vorher noch verschoben werden. Nach bestandener Prüfung erhälst du den Führerausweis (seit dem 1.12.05 auf Probe für 3 Jahre inkl. 2 Kurstagen zu je 8 Stunden) im Kreditkartenformat.

Beim Bestehen der praktischen Fahrprüfung gibt es ein Geschenk!                Lass Dich einfach angenehm überraschen...


Die 2-Sekunden-Regel                           Abstand = Anstand. Es sollten immer mindestens 2 Sekunden zwischen dir und dem vorherigen Fahrzeug liegen - damit du im Ernstfall noch genug Zeit hast, zu reagieren und anzuhalten. Wir brauchen ungefähr 1 Sekunde, bis wir auf ein Ereignis reagieren - und danach bleibt uns nur noch 1 Sekunde, bis wir auf die Bremse stehen müssen. Darum: mindestens 2 Sekunden Abstand halten. Angepasste Geschwindigkeit bringt Sicherheit. 



Originell - macht Spass - ist abwechlungsreich - in jedem Bereich,                   - lern' mit Beat - mach den Vergleich - ist sicher "kei Säich"!